Türschild

blauklang EINRAUMSTUDIO

Stratocaster Stratocaster Stratocaster

... im Streitfeld, weitere Infos auch bei grauklang.

Impressum


27. Mai 2014: Sprachaufnahmen "Hörspielfassung"

Erste Sprachaufnahmen zum Projekt "Hörspielfassung" mit Wanda Jakob.


23. bis 25. Mai 2014: Streitfeld offen

Das blauklang EINRAUMSTUDIO ist wieder für Besucher geöffnet.

Freitag 18 Uhr bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag 14 Uhr bis 20 Uhr.

Näheres gibt es hier: streitfeld offen


seit Januar 2014

grauklang - Proben zum Projekt "Hörspielfassung"

Drum Drum Drum

05. Januar 2013

Johanna nimmt mit Ihren Freundinnen einen Rap auf

Johanna

Johanna

28. Dezember 2013

Micha (Singer-Songwriter) nimmt seine erste Demo-CD auf.

Micha Mischpult Micha und Mikro

November 2013

grauklang - die Arbeiten am neuen Projekt "Hörspielfassung" beginnen

Drum Drum Drum

11. Juli bis 4. August 2013

Sommerferien


28. bis 30. Juni 2013: streitfeld offen

Das blauklang EINRAUMSTUDIO ist für Besucher geöffnet.

Freitag 18 Uhr bis 22 Uhr, Samstag und Sonntag 14 Uhr bis 20 Uhr.


12. Juni: Schnitt und finale Produktion des Hörstücks "Die Fabrik"


11. Juni: Aufnahmen für das Hörstück "Die Fabrik"

Gabriele Hoffmann spricht ihren Text für die Ausstellung "In eigener Sache", die im Rahmen von Streitfeld offen im Projektraum stattfindet.

Die Aufname (ca. 11 min.) läuft begleitend zur Ausstellung im Loop.

Text/Sprache: Gabriele Hoffman
Produktion: Tobias Koch, Sigi Siegel

Programm Projektraum

Gabriele Mischpult Gabriele

30. Mai 2013: sei real von grauklang auf youtube veröffentlicht

Videomitschnitt der Performance "sei real - Filmtheater 2012"
vom 26. Oktober 2012 im Rahmen von streitfeld offen

Ort: Kellerdurchgang vom Vorder- zum Rückgebäude

sei real - Teil 1

sei real - Teil 2

Drum Drum Drum

Oktober 2012: Aufnahmen für die grauklang-Ausstellung "Ein Heldenstück in zwei Bildern"

Wolfgang Hurle spielt den Loop für das Bild 2 "Die Arbeiterschaft hat kein Vaterland" ein.

Details zu: "Ein Heldenstück in zwei Bildern"

Drum Drum Drum

Februar 2011 bis Mai 2011: Studioausbau Technik

Feinarbeiten, Studioeinrichtung und Einau der Technik

Technikausbau Technikausbau Technikausbau

November 2010 bis März 2011: Trockenbau

Es entsteht eine Raum in Raum-Konstruktion ohne Kontakt zur bestehenden Wänden.

Trockenbau Trockenbau Trockenbau
Trockenbau Trockenbau Trockenbau

November 2010: Einzug ins Streitfeld und Beginn des Studioausbaus

Erster Schritt ist der schwimmend verlegte Boden.

USB-Platten auf Faserdämmstoff ohne Kontakt zu Raumwänden.

Dies ist die Basis für den Trockenbau (Raum im Raum).

Boden schwimmend gelagert Boden schwimmend gelagert Boden schwimmend gelagert